Der Sinn des Lebens

Umso mehr wir den Sinn des Lebens suchen,
umso weniger sehen wir darin.
Der Zufall schiebt uns wie Schachfiguren über ein Brett.
Mal gewinnt weiß, mal gewinnt schwarz.
Doch das Leben ist im Grunde großartig.
Es ist eine Ansammlung von Erfahrungen,
eine Sinnlichkeit,
aber auch eine schmerzvolle Justierung zum beständigen Ziel.
Beständigkeit ist das, was wir am Ende alle suchen.
Ob wir sie mit dem Glauben,
mit der Überzeugungen
oder mit der Erfahrungen erhalten ist unerheblich.
Denn jeder darf, nein, jeder muss seinen eigenen Weg finden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen