Blau machen

Wie oft sagen wir – heute habe ich überhaupt keine Lust auf die Arbeit oder auf die blöde Schule und dann entspringt aus unserem Munde: Ich glaube, ich blau-machenmache heute mal wieder blau. Blau machen, bedeutet daher, Arbeit oder die Schule schwänzen und wird im deutschen Sprachraum sehr oft verwendet. Aber viele unter euch fragen sich mit Sicherheit, warum heißt es gerade „Blau machen“ und nicht rot oder pink?

Die Redewendung „Blau machen“ kommt eigentlich vom „Blauen Montag“ und dieser Montag war früher ein freier Tag – ganz ohne Arbeit. Aber dies ist schon sehr sehr lange her.

Die Geschichte dieser Redewendung – Blau machen

Um das „Blau machen“ geht es eigentlich um die Wartezeit beim Blaufärben, denn da musste man einen guten halben bis einen Tag warten, bis der Oxidationsprozess aus der ersten gelben Tuchfarbe – blaugemacht wird. Und das damalige Farbbad begann vor vielen Jahren immer traditionell an einem Sonntag. faullenzenDas Oxidieren wurde immer am Montag vollzogen, sodass die Gesellen freihatten. Zudem hätten die Färbe-Anlagen oder alle Geräte nach dem Blaufärben aufwendig gereinigt werden müssen.

Aber die Tradition des freien Montags ist allerdings viel älter sowie auch viel weiter verbreitet als nur im Färberhandwerk. Denn seit dem hohen Mittelalter gab es in vielen Gegenden Deutschland das Recht der Gesellen für einen freien Tag und dieser viel auf den Montag. Und genau in diesem Tag sollten die Gesellen Zeit für die Gesellenvereinigung haben oder dieser Montag diente einfach nur zur Erholung. blauer-gesellenrockDieser Wochentag Montag bot sich auch an, weil er damals auch der Gerichtstag war – an dem nicht gearbeitet wurde. Aber auch bei hohen katholischen Kirchenfesten war dieser Montag als zweiter Feiertag gebräuchlich – für den Ostermontag und dem Pfingstmontag.

Aber, bei den vielen Handwerksmeistern und Stadtobersten war der blaue Montag ein großer Dorn im Auge, denn diese hatten Angst, dass die Gesellen diese freie Zeit nutzen für das Tanzen und Trinken. Und jetzt wird euch mit Sicherheit klar warum was die Redewendung „Blau machen“ bedeutet.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Blau machen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen