Pfingsten im Frühlingshimmel

Auch wenn Du Dich noch sehr gut versteckst.
Ich kann Dich sehen und hören und riechen.
Drum lass uns nicht länger warten und frieren.

Es ist Zeit für wärmerer Tage und für Deinen Triumph.
Frühling, lass nicht länger Dich bitten,
was kann es schöneres geben,
als Dich jedes Jahr wieder aufs Neue zu erleben.

Wir haben so lange gewartet auf Dich,
warst unsere Hoffnung an grauen Wintertagen,
unser Sehnen nach Wärme und Licht.

Frühling nun schnell, enttäusche uns nicht.

Am Himmel wolkenloses Blau
und vor dem Haus das erste Grün.
Der Schneemann im Garten schmilzt in der Sonne
und die ersten Kinder fahren Rad.

Die Vögel zwitschern, die Grille stimmt ein.
Ein Konzert voller Freude und Harmonie.
Wir feiern den Frühling auf seiner großen Bühne,
dem Garten vor dem Haus und der Natur in Wald und Flur.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen