Zur Jugendweihe

Lieber Sohn, heute früh haben Du und die anderen Teilnehmer der diesjährigen Jugendweihe die Festansprache Eures prominenten Festredners gehört.

Er hat Euch allen auf den Weg gegeben, was für Euer Leben als Jugendliche wichtig ist.

Bevor wir gemeinsam mit Deinen Gästen das Essen und Trinken uns schmecken lassen, wollen wir Dir als Deine Eltern zwar keine lange Rede halten, aber ein paar wegweisende Hinweise möchten wir Dir anlässlich dieses Festtages nicht vorenthalten.

Heute hast Du sozusagen symbolisch Abschied genommen von Deiner Kindheit. Das heißt natürlich nicht, dass Du jetzt abrupt  Deine bisherigen geliebten Hobbys aufgeben sollst. Nein, so ist der Übergang vom Kind zum Erwachsenen über das Stadium Jugend nicht gedacht. Aber als Jugendlicher neigst Du jetzt allmählich mit Deinen Interessen und Neigungen mehr zum Erwachsenen als zum Kind. Allmählich wächst Du zu einem Mann heran. Wärest Du ein Mädchen, so könnte gesagt werden, dass die Zeit mit den Puppen zu spielen jetzt langsam vorbei ist, und sich die Gedanken schon allmählich in die Richtung der lebendigen Püppchen bewegen. Aber ganz allmählich sollte auch diese Wandlung vor sich gehen.

Das wird Dich als Jungen nicht so sehr berühren, da sich Deine Interessen mehr in die Richtung Technik bewegen, und da ist der Unterschied vom Spielzeug zur Praxis nicht ganz so krass.

Aber Du musst jetzt alles mit etwas ernsteren Augen sehen, denn die kommenden Jahre in der Schule und auch in der Lehre sind sehr entscheidend für Dein späteres Leben.

Wir möchten die Ausführungen Eures Festredners weder wiederholen noch ergänzen, aber es ist uns trotzdem wichtig, Dir zu sagen, dass die Tugenden: Fleiß, Ehrlichkeit, Ordnung und Zuverlässigkeit die Grundpfeiler für Dein weiteres Leben sein werden.

Natürlich sollen Deine Hobbys und auch Deine Sportbegeisterung in Deinem weiteren Leben keine unbedeutende Rolle spielen.

Wir wünschen Dir auf jedem Fall alles Gute in diesem Lebensabschnitt, und jetzt wollen wir uns dem geselligen Teil Deines Ehrentages zuwenden.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (4 votes cast)
Zur Jugendweihe, 4.5 out of 5 based on 4 ratings

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen