Konfirmation/Firmung

Die Konfirmation ist ein wichtiger Tag im Leben eines jungen Menschen. Dabei sollen die vielen Geschenke und das Geld natürlich nicht das Wichtigste sein.
Im Mittelpunkt steht der junge Mensch, der in die Kirchengemeinde aufgenommen werden soll und seinen Willen dazu, nach den Monaten des Konfirmandenunterrichts, heute bekundet hat.
Wir feiern diesen Tag wie einen besonderen Geburtstag. Und das ist dieser Tag ja auch irgendwie. Heute wird ein neues Gemeindemitglied „geboren“. Auch wenn es erst 14 Jahre1 alt ist, es hat alle Rechte eines Kirchgemeindemitglieds.
Ein Dank geht an die Paten, die unseren jungen Christen bis hierher begleitet haben und im Sinne der Kirchenordnung mit dem heutigen Tag formal aus ihrer Pflicht entlassen werden. Doch das sehen die Paten nicht so. Zum Einen war es ihnen keine Pflicht, Dich zu begleiten und zum Anderen sind sie weiter hin für Dich da.
Egal wie das weitere Leben verläuft, an diesen Tag soll unser Konfirmand2 sich immer gern erinnern und vor allem dann zurück denken, wenn es im Leben nicht rund läuft. Dann ist es hilfreich sich an Jemanden zu erinnern, auf den man sich verlassen kann. Gott und die Paten3.
Heute ist die Kirchengemeinde um ein Mitglied reicher geworden. Mögen die Gemeinde und der Glaube Dein Leben bereichern, egal wo Dein Lebensweg Dich hinführt und dieser Tag, der würdige Rahmen für Deinen Eintritt in die Kirche sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen